„Another Train“ machte Zwischenhalt im Bahnhof Löhne

Der Verein Löhne umsteigen. Der Bahnhof e.V. startete am Sonntag in die Herbstsaison der Kultur am Zug mit Live-Musik und einem gemütlichen Frühstück. Im vollbesetzen Alten Wartesaal wurde die Tradition des Kulturfrühstücks wiederbelebt. Im besonderen Ambiente konnten die Gäste dem dreistimmigen Männergesang der Band mal mit instrumentaler Unterstützung, mal Acapella lauschen. 

 

Initiator Harald Korten wählte die Band unter Anderem aufgrund der engen Verbundenheit zur Stadt Löhne, einige der Bandmitglieder waren bereits bei der ersten Auflage des Kulturfrühstücks vor 25 Jahren noch im Untergeschoss der Werretalhalle beteiligt. Die zahlreichen Gäste waren begeistert von Songs wie Blue Train, One Love, Another Train, Lets Work Together und viele andere. Stimmungsvoll wurde in den Sonntagnachmittag verabschiedet.

 

Karten für das nächste Kulturfrühstück mit der Band „Silent Green“ am 3.10. gibt es noch unter kultur@loehne-umsteigen.de. Doch schon nächste Woche Sonntag erwartet der Alte Wartesaal viele Gäste zum Bahnhofsgottesdienst.