Architektenwettbewerb: Präsentation des Gewinnerentwurfs in der Werretalhalle

Gestern Abend wurde in der Werretalhalle der Gewinnerentwurf des Architektenwettbewerbs präsentiert, wie unser Bahnhofsgebäude zu einem „Dritten Ort“ mit der Stadtbücherei als Mittelpunkt umgebaut werden kann!

Sieger des anonymisierten und EU-weiten Verfahrens ist das regionale Architekturbüro „baulampe“ aus Bielefeld. Herzlichen Glückwunsch, wir freuen uns auf die Umsetzung, auch wenn noch einige Fragen mit Stadt und Bahnhofsverein geklärt werden müssen. 🙂👍


Einige Skizzen des Gewinners bekommen wir noch zugesandt und werden wir auch hier veröffentlichen. 
Die Entwürfe der 19 Finalisten können derzeit im Foyer der Werretalhalle begutachtet werden.

Manche gehen sehr behutsam mit dem Thema Denkmalschutz um, es gab aber auch radikale Ideen, bei denen das halbe Gebäude hätte abgerissen werden müssen, um Platz für z. B. Fahrradständer zu schaffen.