Ausstellung über Eziden im Alten Wartesaal

Bürgermeister Bernd Poggemöller wird die Ausstellung um 18:00 Uhr eröffnen.

Serhat Ortac aus Detmold wird zum Thema einen Kurzvortrag halten und die Sängerin Keca Medya für künstlerische Begleitung sorgen.

Die Wanderausstellung „Êzîdî: offene Lebenswelten– „Was für ein schöner Morgen“ thematisiert die ezidische Kultur, Geschichte und Religion. 

Initiatorin ist die Gesellschaft Ezidischer Akademiker/-innen, die auf dem Löhner Schloss Ulenburg neben einem Studienzentrum auch den Fernsehsender Çira TV betreibt. Neben Minden konnte die Ausstellung auch bereits in Bielefeld besucht werden. Impressionen dazu gibt es in diesem Video

Youtube-Video zur Wanderausstellung im Bielefeld

Coronabedingungen:
Wegen der Coronabestimmungen dürfen sich nur 20 Personen gleichzeitig im Wartesaal aufhalten. Die Ausstellung ist bis Anfang September täglich von 16 bis 19 Uhr besuchbar, samstags bereits ab 10 Uhr.