Beleuchtete Fenster im Westflügel

Am heutigen Nikolaustag sind einige Fenster des Westflügels zum Hinterhof hin mit LED-Kerzen erleuchtet und werden es wahrscheinlich auch noch ein paar Abende bleiben. Dieses ist quasi ein Testlauf, denn Dennis Gärtner plant, die Kerzen in den nächsten Tagen noch in vordere Gebäudeteile „umziehen“ zu lassen. 

Man erkennt deutlich, dass der Westflügel über alle Etagen in zwei separate Wohnbereiche mit getrennten Treppenhäusern aufgeteilt ist, denn für den unbeleuchteten Teil war auf die Schnelle kein Zugangsschlüssel zu bekommen. 

Nächstes Jahr möchte Dennis gerne zusammen mit den Kulturbanausen des Bahnhofsvereins den Westflügel in einen Lichter-Adventskalender verwandeln, was allerdings einer gründlichen Planung bedarf. Vielleicht hat ja jemand Ideen?

An dieser Stelle vielen Dank an Dennis Gärtner für die Idee und die Umsetzung, sowie an Daniela Strunk für die Unterstützung beim Aufstellen!