Bistro im Bahnhofsgebäude „Schalter 3“ eröffnet in wenigen Tagen

Nicht die „3 Damen vom Grill“ sondern die „3 vom Schalter 3“ 

 

Fair, regional, bio“ lautet das Motto des Bistros, in dem Katharina Stief, Alexandra Farrington-Schomburg und Irene Esser ab Mitte September mit dem Verkauf loslegen wollen.

 

Neben Kaffee, Brötchen und Kuchen soll es auch „kulinarische Überraschungen“ wie vegane Mettbrötchen geben.

Die Brötchen kommen von Steinofenbäckerei Rost und Bäckerei Simon aus Löhne, das Fleisch von HOF OEVERMANN
aus Hüllhorst und weitere Lebensmittel vom Bioladen Ulenburg.

 

Da das Bistro wegen der anstehenden Umbauarbeiten im Bahnhofsgebäude wahrscheinlich noch umziehen wird, ist die Einrichtung zunächst genauso provisorisch wie die Öffnungszeiten:

 

Geplante Öffnungszeiten:

  • Werktags von 5:55 Uhr bis 17:17 Uhr
  • Samstags von 09:11 Uhr – 13:13 Uhr;
  • Sonntags geschlossen

Krumme Uhrzeiten, wie auch Züge krumme Abfahrtszeiten haben.

 

Das Mobiliar stammt aus dem Rahdener Restaurant Ulmenhof, das im letzten Jahr geschlossen hat.

Während der Öffnungszeiten des Bistros wird hier auch der Schlüssel für die Toiletten zu bekommen sein.

 

Der entsprechende Artikel der „Neuen Westfälischen“ ist hier zu finden: NW – Artikel – Diese-drei-Frauen-betreiben-das-Bahnhofsbistro-Schalter-3