Kultur- und Planungsausschuss verabschiedet Konzept zum Bahnhof

Vergangene Woche beschloss der Kultur-, Planungs- und Umweltausschuss mit überwältigender Mehrheit das im letzten Jahr erarbeitete Nutzungskonzept für unseren Bahnhof.

Als Leuchtturmprojekt in NRW könne man unser Projekt mit Fug und Recht bezeichnen, sagte unter anderem der Vorsitzende des Planungsausschusses.

 

Insgesamt werden die Umbaukosten auf ca. 9 Millionen Euro geschätzt, welche sich aufteilen in 

  • Baukosten (3,5 Millionen)
  • technische Anlagen (1,5 Millionen)
  • Baunebenkosten (ca. 2 Millionen)

hinzu kommen diverse Beträge für vorbereitende Maßnahmen, Außenanlagen sowie Freiflächen, aber auch Ausstattung und Kunstwerke. 

Doch diese Kosten relativieren sich vor dem Hintergrund, dass dieses Projekt für mehrere Generationen und langfristig ausgelegt ist. Unser Bahnhof hat damit definitiv das Zeug um das neue Herzstück von ganz Löhne zu werden.

 

Noch einmal besonders hervorgehoben wurde das Engagement und die Eigeninitiative unseres Vereins.

 

Der nächste Schritt ist nun die Auslobung des Architektenwettbewerbs.

 

Die lokalen Medien berichteten ebenfalls über diese Entscheidung des Ausschusses. Hier geht’s zur Online-Variante der NW….