Aktuelles

Großzügige Spende von Westfalen Weser

Unser Bahnhofsverein erhielt kürzlich zusätzliche Unterstützung des kommunalen Unternehmens Westfalen Weser (WW) in Form einer Spende in Höhe von 3000 €. Wir bedanken uns an dieser Stelle noch einmal recht herzlich und freuen uns sehr über die Unterstützung. Hier gehts zur Pressemitteilung von Westfalen Weser => Pressemitteilung Westfalen Weser

Weiterlesen »

Der Personenbahnhof Löhne mit Bahnsteigen und Gleisen ab 1917

Wie bereits in unserem Beitrag vom 02.02.2021 zum Thema Geschichte zum Löhner Bahnhof, schrieb uns Martin Lorenz seine spannenden Erinnerungen und Recherchen rund um die Bahnsteige und Gleisnummern unseres Bahnhofs in Löhne. An dieser Stelle schon einmal ein recht herzliches Dankeschön an die sehr aufschlussreichen, spannenden und, nicht nur für Geschichtsfreunde, interessanten Geschichten rund um unseren Löhner Bahnhof.   Auch diese Ausführungen möchten

Weiterlesen »

Spannende Geschichtsstunde zum Löhner Bahnhof

Passend zum Kurzartikel vom 21.01.2021 aus der „Neuen Westfälischen“ – Zeitung (über den wir hier berichteten), formulierte Martin Lorenz einige Ausführungen, die uns allen weitere sehr spannende Hintergrundinformationen zur Geschichte des Löhner Bahnhof und der Köln-Mindener-Eisenbahnstrecke liefern. Diese Ausführungen möchten wir gerne in seinen eigenen Worten hier veröffentlichen. Martin Lorenz ist selbst Löhner Bürger, sowie das Kind einer Eisenbahner-Familie, woher unter Anderem auch

Weiterlesen »

Vor 175 Jahren – Bau der Köln-Mindener-Eisenbahnstrecke

Wie die „Neue Westfälische“ – Zeitung am 21. Januar 2021 berichtete, wurde vor 175 Jahren mit dem Bau der Köln-Mindener-Eisenbahnstrecke begonnen. Ein Jahr später, am 15. Oktober 1847 wurde die Strecke eingeweiht und Löhne bekam seinen Anschluss an das Eisenbahnnetz. Das ehemalige Bahnhofsgebäude in Insellage zwischen den Gleisen, wurde 1860 errichtet und 1916 durch unser heutiges Bahnhofsgebäude ersetzt. Hier gehts zum Artikel der

Weiterlesen »

Modernisierungsarbeiten im Personentunnel

Laut einem Artikel der „Neuen Westfälischen“ – Zeitung vom 21.01.2021 befinden sich die Modernisierungsarbeiten an der Löhner Verkehrsstation im Zeitplan. Nach der Fertigstellung der Wandverkleidungen (siehe Bild) wird die Beleuchtung sowohl im Personentunnel als auch auf den Bahnsteigen noch erneuert. Außerdem wird auch die auf den Bahnsteigen befindliche Beschallungsanlage für Durchsagen erneuert. Danach soll der Einbau der Fahrstühle beginnen und bis Mitte des Jahres

Weiterlesen »

Bahnhof Löhne: Ein Vorbild für Neubeckum?

Das Bahnhofsgebäude im münsterländischen Beckum-Neubeckum soll genau wie der Löhner Bahnhof aus dem Dornröschenschlaf geholt werden. Die Tageszeitung Die Glocke hat sich daher am Löhner Bahnhof umgesehen und berichtet ausführlich über unseren Verein und die Planungen für einen Dritten Ort. Auf der Website der Tageszeitung gibt es eine kleine Fotoshow mit aktuellen Eindrücken des Löhner Bahnhof   Zur Fotoshow Der ausführliche Artikel ist

Weiterlesen »

Frohes Fest und einen guten Rutsch ins neue Jahr

Liebe Vereinsmitglieder,
liebe Interessentinnen am Löhner Bahnhofsprojekt,
hinter uns liegt nun bald ein Jahr, das uns wie kaum ein anderes gefordert hat. Die CoronaPandemie
hat das öffentliche Leben stark eingeschränkt bzw. in erheblichen Teilen ganz
lahmgelegt- und zugleich die Politik vor schwerwiegende Entscheidungen gestellt. Hier bei
uns in Löhne hat die öffentliche Verwaltung dabei Großartiges geleistet und angemessen
auf die neuen Anforderungen reagiert! Das verdient einen herzlichen Dank wie auch einen
großen Respekt aus der Bürgerschaft.

Weiterlesen »

Bahnhof Löhne im Magazin Netzwerk Innenstadt

Unter dem Titel „Der Bahnhof Löhne als Dritter Ort“ erscheint ein sehr informativer Artikel rund um die Geschichte des Löhner Bahnhofs das Konzept des dritten Ortes im Stadtentwicklungskonzept sowie ein Abriss über durchgeführte Tätigkeiten und die diesjährigen Unternehmungen des Vereins und der Stadt im Magazin Netzwerk Innenstadt in der Ausgabe 02/2020 „Nutzungsänderungen“. Die Online-Variante dieses Magazins ist bereits einsehbar -> zur PDF-Version  Hier

Weiterlesen »

„Auswanderer-Saal“ für Testbetrieb der Präsenzbibliothek

Zugegeben, es braucht etwas mehr als nur einen Eimer Farbe und sicherlich auch etwas Fantasie, um sich vorzustellen, dass hier im ehemaligen Wartesaal für Reisende der 3. Klasse und in den angrenzenden Räumen eine Präsenzbibliothek im Testbetrieb einziehen könnte. Noch wird der sogenannte „Auswanderer-Saal“ nur als Abstellraum genutzt, aber nach den Umbau- und Renovierungsarbeiten soll hier ein „Dritter Ort“ entstehen; ein Treffpunkt mit

Weiterlesen »

Der Bahnhof erhält Förderzusage für Umsetzungsphase des „Dritten Ortes“

Wir vom Verein „Löhne umsteigen – Der Bahnhof“ freuen uns riesig, dass die Fachjury aus dem Förderprogramm „Dritte Orte – Häuser für Kultur und Begegnung im ländlichen Raum“ unser Bahnhofsprojekt aus insgesamt 45 Bewerbungen zusammen mit 25 weiteren Projekten ausgewählt hat. Die Landesregierung stellt uns hierfür bis zu 450.000 € für den Zeitraum 2021 –  2023 zur Verfügung. Nun kann die Umsetzungsphase beginnen!

Weiterlesen »